Unter einer Decke

Folge 16 - Was wir wirklich wollen

from Unter einer Decke | Published 6/26/2020

Manchmal vermissen Ursula Mauder und Axel Hacke die strengen Regeln des Lockdowns. Deshalb beantworten sie in der neuen Folge von „Unter einer Decke“ die Frage, welche Art der Zerstreuung sie nicht vermissen und was sie im Leben wirklich wollen. Was das alles mit den rund 2.000 Corona-Infizierten im Schlachthaus Tönnies zu tun hat, erklären uns die beiden am Ende des Podcast. Zwischendurch kommen sie auf Ursulas und Axels erste Begegnung zu sprechen, loben Mick Jagger für philosophisch anmutende Textzeilen und Axel hat endlich eine Lösung parat, wie er empörte Online-Kommentatoren beruhigt.

Om Podcasten

„Unter einer Decke“ stecken der Autor Axel Hacke und seine Frau, die Drehbuchautorin und Sängerin/Songwriterin Ursula Mauder. Durch Corona vom Live-Publikum isoliert, nutzen sie die Zeit und loten die Lage aus, einmal wöchentlich, allein oder mit Freunden und Gästen wie Denis Scheck oder Eckart von Hirschhausen: auf der Suche nach den besten Antworten auf die neue globale Herausforderung und den richtigen Fragen beim Start in eine neue Epoche. Was herauskommt: intensive, unverstellte Gespräche über alles, was uns in dieser besonderen Zeit umtreibt, persönliche Gedanken und Erinnerungen, Denkanstöße aus Literatur und Musik, Zitate und Lesungen aus eigenen Kolumnen. Ein Song aus dem eigenen Repertoire ist meist auch dabei. Die neuen Folgen von ‚Unter einer Decke‘ gibt es jeden Freitag ab 17 Uhr, überall, wo es Podcasts gibt. Dieser Podcast wird präsentiert von der LOOPING GROUP.